Hubertusstraße 1, 9020 Klagenfurt
Webmail | Klassenbuch | Moodle +43 (0) 463 233 64

Praxiskindergarten: Psychomotorische Bewegungseinheiten.

Die Psychomotorik fördert das Kind durch besondere Bewegungsangebote, die eine spielerische Selbst- und Welterfahrung ermöglichen. Die aktive Auseinandersetzung mit der Umwelt entwickelt Wahrnehmungsfähigkeit und motorisches Geschick des Kindes.

Dabei werden spezielle Bewegungsmittel, wie z.B. Pedalos, Rollbretter, Schwungtücher oder Heulschläuche, genutzt. Die Psychomotorik schafft Erfahrungs-, Spiel- und Lernsituationen, in denen Kinder altersgemäß selbst aktiv werden können. Dadurch werden die Persönlichkeit, Kreativität und soziale Kompetenz des Kindes entfaltet und unterstützt. Psychomotorik will nicht zur Bewegung erziehen, sondern durch Bewegung zum selbstbewussten Handeln bewegen.

2 3 4 5 1