Bundes-Bildungsanstalt und Kolleg für Elementarpädagogik

Berufsbildende Höhere Schule - BHS

Die Ausbildung für verantwortungs bereite, kreative und kommunikationsstarke junge Frauen und Männer
Dauer: 5 Jahre
Abschluss: Reife- und Diplomprüfung
  • Berufsberechtigung für Kindergärten, Kindergruppen, Krippen etc.
  • Studienberechtigung an Universitäten, Fachhochschulen etc.
  • Anschließende Zusatzausbildung für Horterziehung möglich
Voraussetzungen für die Aufnahme:
Positiver Abschluss der 8. Schulstufe AHS oder MS

Schülerinnen und Schüler aus der Mittelschule müssen ergänzend eine Aufnahmeprüfung aus Deutsch, Englisch und Mathematik ablegen, wenn sie im jeweiligen Fach gemäß dem Leistungsniveau Standard mit einem Befriedigend oder Genügend beurteilt wurden.

Erfolgreiche Eignungsprüfung in den Bereichen:
  • Musikalische Bildbarkeit
  • Kreative Gestaltungsfähigkeit
  • Körperliche Gewandtheit und Belastbarkeit
  • Soziale Kontakt- und verbale Kommunikationsfähigkeit

Die Aufnahme erfolgt nach Reihungskriterien: Ergebnis der Eignungsprüfung + Noten der 4. Klasse AHS/MS

Musisch & kreativ

  • Gitarre, Musik, Chor
  • Stimmbildung, Rhythmik, Bewegungserziehung
  • Bildnerisches Gestalten, Textiles und technisches Werken
  • Kreativ-, Sport-, Kultur- und Sprachwochen
  • Projektbeteiligungen und Wettbewerbsteilnahmen

Praxisbezogen

  • Praxis während des Schuljahres, 2 Wochen in den Ferien
  • Unterricht in Kommunikation und Gruppendynamik
  • Einführung in wissenschaftliches Arbeiten
  • Begleitete Erstellung einer berufsfeldbezogenen Diplomarbeit

Vielfältig & international

  • Erasmus+ Programm: Praxiswochen im Ausland
  • Slowenisch als Fremdsprache oder Volksgruppensprache (Voraussetzung für die Arbeit in zweisprachigen Kindergärten in Kärnten)
STUNDENTAFEL / WOCHENSTUNDEN der Bundesbildungsanstalt für Elementarpädagogik (ink. schulautonomer Verschiebungen)
(Gesamtstundenanzahl und Stundenausmaß der einzelnen Unterrichtsgegenstände)
Pflichtpraktikum: 2 Wochen in den Ferien ab der 2. Klasse bis vor Beginn der 5. Klasse
Gesamtwochenstundenanzahl 170Std.
Wochenstundenanzahl Pflichtgegenstände 168Std.
Sprachen und Kommunikation 27Std.
Allgemeinbildung 41Std.
Elementarpädagogik (0 bis 6 Jahre) - Theorie und Praxis 45Std.
Ausdruck, Gestaltung und Bewegung 45Std.
 1. Klasse2. Klasse3. Klasse4. Klasse5. KlasseSumme
Pflichtgegenstände
Religion2222210
Sprachen und Kommunikation
27
- Deutsch4333215
- Englisch3322212
Allgemeinbildung
41
- Geschichte und Sozialkunde; Politische Bildung211127
- Geografie und Wirtschaftskunde-221-5
- Angewandte Mathematik2222210
- Physik-21--3
- Chemie-21--3
- Biologie und Umweltkunde321--6
- Angewandte Naturwissenschaften---3-3
- Ernährung mit praktischen Übungen11---2
- Grundlagen der Informatik und Medien1--1-2
Elementarpädagogik (0 bis 6 Jahre) - Theorie und Praxis
45
- Pädagogik1223311
- Inklusive Pädagogik---112
- Didaktik1233312
- Praxis2344417
- Organisation, Management und Recht, wissenschaftliches Arbeiten--1113
Ausdruck, Gestaltung und Bewegung
45
Künstlerisch-kreativer Bereich
- Bildnerische Erziehung22212/0/09/7
- Werkserziehung11110/2/06/4
- Textiles Gestalten11110/0/26/4
Musikalischer Bereich
- Musikerziehung, Stimmbildung und Sprechtechnik232119
- Instrumentalunterricht2111-5
- Rhythmisch-musikalische Erziehung-111-3
Bewegungserziehlicher Bereich
- Bewegungserziehung; Bewegung und Sport2322211
Wochenstundenzahl Pflichtgegenstände
3239353527168
VERBINDLICHE ÜBUNGEN
Kommunikationspraxis und Gruppendynamik--11-2
Gesamtwochenstundenzahl
3239363627170
Schulautonomer Freigegenstand: Slowenisch2222210