Bundes-Bildungsanstalt und Kolleg für Elementarpädagogik

Warum „lieb sein“ kein Problembewusstsein schafft – #7 Caroline Athanasiadis

Warum "lieb sein" kein Problembewusstsein schafft - #7 Caroline Athanasiadis
/

„Nicht ärgern – nur wundern“, das ist das Lebensmotto von Caroline Athanasiadis. Die Bedeutung dieses Mottos und wie sie es in die Erziehung ihrer Kinder miteinbringt erfahren wir von ihr. Außerdem positioniert sie sich klar für bessere Rahmenbedingungen in der Elementarpädagogik und erzählt, aus ihrer Karriere, ihrem Leben und wie Sie ihrem Partner den Heiratsantrag gemacht hat.

Caroline Athanasiadis ist Kabarettistin, Sängerin, Moderatorin, Dancing-Stars Gewinnerin, und außerdem eine lebensfrohe Frau und Mutter.

Das Thema der Folge

Warum Frauen über alles reden dürfen und pädagogische Fachkräfte gleich viel verdienen sollten wie Universitätsprofessor*innen erzählt uns Kabarettistin, Schauspielerin und Sängerin Caroline Athanasiadis in der aktuellen Podcastfolge. Zudem berichtet sie uns von ihrem Entschluss ihre Kinder nicht auf Social-Media zu zeigen und wie sie sich für Elementarpädagog*innen einsetzt. Am Ende teilt sie uns ihre Pläne zur Verbesserung der aktuellen Situation in den Kindergärten mit.

„Nicht ärgern – nur wundern“

Caroline Athanasiadis bezeichnet dies als Rezept zum Glücklichsein, merkt allerdings an, dass man diese Erkenntnis erst mit zunehmendem Alter erlangt. Vor allem ihren Kindern fällt es noch schwer das Lebensmotto in allen Lebenssituationen nachzuvollziehen. Trotzdem sollte man sich nicht jede Schularbeit zu Herzen nehmen. Die Frage ob und wie man heutzutage überhaupt glücklich sein darf, stellt sie auf ihrem Instagram-Account.

Caroline Athanasiadis moderiert neuerdings auch eine Quiz Show im ORF. Foto (c) ORF

Warum Mutter sein und Karrieremachen kein Widerspruch sind

Und: Warum sollten Elementarpädagog*innen gleich viel verdienen wie Universitätsprofessor*innen? Warum sollten Frauen überall mitreden dürfen? Warum sollten Kindergärten für eine Woche zusperren? Warum fängt es bei jedem einzelnen an Klischees aus der Welt zu schaffen? Warum ist Caroline Athanasiadis so sprachbegeistert? Warum sollten sich auch Eltern für die Zukunft der Elementarpädagog*innen einsetzen? Warum singt Caroline Athanasiadis lieber als sie schauspielert? Antworten gibt es im Podcast!

Ermutigend und lebensfroh: Caroline Athanasiadis

Klischees aussterben zu lassen fängt bei jedem einzelnen an

Caroline Athanasiadis zeigt uns wie es geht. 2019 wagt sie den ersten Schritt und macht ihrem damaligen Freund bei einer Premiere einen Heiratsantrag. Sie nutzte die Gelegenheit, da viele ihrer Freunde und Verwandten im Publikum saßen und es für sie trotz der Bühne im persönlichen Rahmen war. Außerdem ist die der Meinung, dass in den meisten Bereichen keine Unterschiede zwischen Frauen und Männern gemacht werden sollten.

Manches gesellschaftliche Phänomen kann frau einfach nicht unwidersprochen hinnehmen!

Wie sie ihren Promi-Faktor für Elementarpädagog*innen einsetzt

Durch ihren Freundeskreis indem sich Pädagog*innen befinden und ihre Kinder kommt Caroline Athanasiadis in Kontakt mit der derzeitigen Situation in den Kindergärten. Obwohl sie keine pädagogische Ausbildung hat, setzt sie sich für die Verbesserung der Bedingungen in elementarpädagogischen Einrichtungen ein. Außerdem fordert sie die Zuhörer*innen dazu auf selbst etwas zu unternehmen.

Linksammlung:

Caroline Athanasiadis‘ Homepage: http://www.carolineathanasiadis.at/
Caroline Athanasiadis: Kabarett mit Statement für Elementarpädagogik in Fleischhackers Tafelrunde
Statement „Mehr streiken“
Caroline Athanasiadis auf Insta
Unsere Schule – die BAfEP
Unsere Social Media Accounts – Facebook und Insta





Einladung "2. interaktion elementar kärnten"Samstag, 22. Jänner 2022

Öffnungszeiten des Sekretariat während der Sommerferien

Das Sekretariat der BAfEP Kärnten ist in den Sommerferien wie folgt geöffnet:

  • 12.07 - 06.08.2021, 08:00 - 12:00 Uhr
  • 09.08 - 17.08.2021, nur durch telefonische Voranmeldung (08:00 - 12:00 Uhr)
  • 19.08 und 26.08 - telefonische Erreichbarkeit von 09:00 - 12:00 Uhr

Ab dem 30.08.2021 ist das Sekretariat wieder ab 08:00 Uhr für sie da.